Aktuelle Situation

Glasfaserausbau: Aktuelle Situation in den Ortsschaften Brenken, Wewelsburg und Weiberg

In der vorletzten Maiwoche (2021) hat die Deutsche Glasfaser ohne Angabe von glaubwürdigen Gründen die Vorverträge mit ihren Kunden in den Ortsteilen Brenken, Wewelsburg und Weiberg gekündigt. 

Für die betroffenen Bürger ist damit das Weitergehen in Punkto Glasfaser unklar. Auch gibt es noch rechtliche Fragen, da z.B. die E.ON (Innogy) Hausanschlüsse verlegt hat. Faktisch besteht aber zur E.ON kein Vertragsverhältnis über die Bereitstellung eines Glasfaserbasierten Internetanschlusses.

Wir werden uns sehr zeitnah bemühen über diese Webseite alle relevanten Informationen rund um dieses Thema bereitzustellen. 

Wer sind WIR?
WIR sind eine Gruppe von DG Kunden aus Brenken und Wewelsburg, die sich von Anfang an untereinander zu diesem Thema ausgetauscht haben. Der Ortsvorsteher der Gemeinde Brenken pflegt für uns den direkten Kontakt zur Stadt Büren.

Wir möchten dich unabhängig informieren und damit vermeiden, dass die beteiligten Parteien nach ähnlichem Muster wie in 2019 bei der Kundengewinnung mit unlauteren Methoden und falschen Aussagen auf die betroffenen Bürger zugehen.

WIR möchten dich dafür gewinnen, dass wir gemeinschaftlich gegenüber der E.ON auftreten, um für alle einen akzeptablen Internetvertrag zu verhandeln. 

Getreu dem Motto Nur gemeinsam sind wir stark

WICHTIG: Nach der aktuellen Informationslage sollten wir alle die RUHE bewahren. Lasst euch nicht durch Vertriebsaussagen zu voreiligen Entscheidungen bewegen.