Schützenverein Brenken sagt Schützenfest 2020 ab

Der Schützenverein Brenken hat sein Schützenfest 2020, welches vom 6. bis 8. Juni stattfinden sollte, abgesagt. “Leider bleibt uns aufgrund der zurzeit nicht berechenbaren Entwicklung der Corona-Pandemie und der Vorgaben unserer Regierung keine andere Wahl als unser Schützenfest 2020 auszusetzen. Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen, besonders gegenüber denen, die zu den Risikogruppen gehören und den Gefahren des Virus besonders ausgesetzt sind”, teilt der Vorstand mit.

Das Königspaar 2019/2020, Denis Schäfer und Alina Vollmer, wird den den Schützenverein Brenken somit ein weiteres Jahr repräsentieren und den Höhepunkt seiner Regentschaft im 450-jährigen Jubiläumsjahr des Schützenvereins Brenken 2021 in gewohnter Weise feiern.

Auch die weiteren traditionellen Veranstaltungen, wie der Schnadgang am 1. Mai, der für den 16. Mai geplante Senioren-Nachmittag sowie das Vogelschießen der Jungschützen am 22. Mai werden leider nicht stattfinden können.

Kein Osterfeuer in Brenken

Das für Ostersonntag, 12. April, geplante Osterfeuer der KLJB Brenken am Baakweg findet wegen der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Veranstaltungsverbot nicht statt. Darum kann am Karsamstag auch kein Grünschnitt angeliefert werden teilt die KLJB Brenken mit.

Maibaumfest am 30.04.2020 in Brenken fällt aus

In Abstimmung mit den diesjährigen Ausrichtern des Maibaumfestes, dem Fanclub “Almebuben” Brenken sowie dem Modellsportclub MSC Brenken e.V. wird das für den 30. April 2020 geplante Maibaumfest wegen der Corona-Virus-Pandemie abgesagt. Der Maibaum soll aber aufgestellt werden.