St. Martin to go – Stutenkerle für Kinder

Es gibt zwar keinen Martinszug in Brenken, aber die Darsteller des traditionellen Martinsspiels haben sich eine “coronakonforme” Alternative überlegt – “St. Martin to go”. So können sich am Samstag, 14. November die Brenkener Kinder mit ihren Laternen von 17 bis 19 Uhr an der Grundschule einen Stutenkerl beim St. Martin mit seinen Gehilfen abholen.
Die Corona-Vorschriften müssen natürlich eingehalten werden und daher gilt Maskenpflicht und das Einhalten der Mindestabstände.

Gesprächsrunde und Sternwanderung mit den Brenkener CDU-Kandidaten am 06.09.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Brenken,

es dauert nicht mehr lange, dann werden bei der Kommunalwahl am 13. September in Brenken, der Stadt Büren und im Kreis Paderborn wieder für die nächsten fünf Jahre die politischen Weichen gestellt.
Unübersehbar präsentieren sich die jeweiligen Bewerber auf unterschiedliche Art und Weise.

Auch Guido Kemper und Matthias Kaup als CDU-Ratskandidaten für Brenken wollen sich gerne präsentieren und das geht am besten im persönlichen Gespräch. Bedingt durch die Corona-Pandemie sind die Möglichkeiten für die persönlichen Gespräche jedoch leider recht eingeschränkt.

Die CDU-Kandidaten laden an dieser Stelle zusammen mit dem CDU-Stadtverband Büren zu einer Gesprächsrunde in Form einer Sternwanderung am kommenden Sonntag, 6. September ein, bei der interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, mit ihnen zu allen möglichen Themen ins Gespräch zu kommen. Start ist um 10.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Brenken und es geht dann in Richtung Ahden zum Köhlerhof, wo bereits ab 10.30 Uhr kühle Getränke warten. Dorthin kommen auch Wanderer aus Wewelsburg und Ahden. Bürgermeister Burkhard Schwuchow und der CDU-Landratskanditat Christoph Rüther stehen dort dann ebenso für Gespräche zur Verfügung. Auf dem Weg nach Ahden nehmen sich die Kandidaten die nötige Zeit für hoffentlich gute Gespräche. Das alles geschieht natürlich unter den Vorgaben zur Corona-Pandemie.

Wer nicht den ganzen Weg mitgehen kann, hat selbstverständlich die Möglichkeit, jederzeit auf dem Weg oder am Ende dazuzukommen.

Bis dahin bleibt und bleiben Sie gesund!